Beckenboden

Thematik bei Frauen

Beckenboden, Inkontinenz

Beckenbodenschwächen bei Frauen jeden Alters hat es schon immer gegeben. Neu ist, dass die Frauen häufiger den Mut aufbringen darüber zu reden. Trotzdem leiden immer noch unsäglich viele Frauen hilflos und unausgesprochen unter Becken-bodenschwäche, Inkontinenz und nicht selten sogar unter der Annahme dies sei normal! (siehe Werbung)

Schätzungen zufolge leiden in unserem Land mindestens 400'000 Menschen jeden Alters daran.

Blasenschwäche ist zwar keine lebensbedrohliche Erkrankung, für die Betroffenen bedeutet sie jedoch eine schwerwiegende Einschränkung ihrer Lebensqualität.
Trotz Emanzipation und „freier Sexualität“ sind wir Frauen uns gewöhnt vieles hinzunehmen ohne zu hinterfragen oder die Verantwortung für uns und unseren Körper einfach abzugeben.

Der Einstieg in ein „Beckenbodentraining“ bedeutet weit mehr, als „nur“ den Beckenboden zu stärken. Wir steigen in einen Prozess ein, der weite Kreise ziehen wird, der Zeit und Geduld braucht.

Thematik bei Männern

Inkontinent, Potenz- und Erektionsschwierigkeiten

30% aller Männer sind im Alter von 70 Jahren harninkontinent. Im höheren Alter steigt diese Zahl kontinuierlich an. Harninkontinenz als Volksseuche? Die Ursachen sind vielschichtig und geschlechtspezifisch, die Behandlungsmöglickkeiten ebenso.

Dass Harninkontinenz auch Männer betreffen kann, ist in der Bevölkerung kaum bekannt. Umso wichtiger ist es, bei Ursachen und Formen der Inkontinez des Mannes zu informieren und die therapeutischen Möglichkeiten aufzuzeigen. Nicht zuletzt die postoperative Kontinenzsituation nach grossen Krebsoperationen wie Blasen oder Prostataentfernung haben das Thema Harninkontinenz in den medizinischen und gesellschaftlichen Mittelpunkt gerückt.

Nicht zuletzt kann ein Beckenbodentraining beim Mann die Potenzfächigkeit wieder verbessern, oder sogar steigern. Überraschenderweise kommt eine Erektion durch Entspannung und nicht durch Kraftanstrengung zustande!

Oberer Deutweg 26b - CH-8400 Winterthur

Tel. 052 317 31 10 / 079 303 76 55